Bis zur Wahl eines neuen Kirchengemeinderats werden dessen Aufgaben von der ortskirchlichen Verwaltung übernommen.