Seelsorgerin auch im Urlaub


Andrea Mattioli aus Ludwigsburg arbeitet als Urlaubs-Seelsorgerin in Kärnten

Es gibt Menschen, die sogar im Urlaub arbeiten und sich für andere einsetzen. Sie sind ehrenamtlich tätig und engagieren sich auf ganz unterschiedliche Art. Andrea Mattioli ist eine von ihnen. Sie ist Pfarrerin in Ludwigsburg. Derzeit arbeitet sie als Urlaubs-Seelsorgerin im Maltatal in Kärnten.

5868
Pfarrerin Andrea Mattioli aus Ludwigsburg (c) privat

Gottesdienste halten, Seelsorgegespräche führen oder auch mal eine Gipfelandacht anbieten: Pfarrerin Andrea Mattioli übt ihren Beruf auch im Urlaub aus. Seit acht Jahren ist sie Urlaubs-Seelsorgerin. Sie übernimmt derzeit vor allem die regulären Sonntagsgottesdienste im Maltatal im österreichischen Kärnten.

Doch auch die Erholung kommt nicht zu kurz. ,,Ich wandere, sitze auf der Hütte oder springe in den See", sagt Mattioli im Interview mit Matthias Huttner von der Radioredaktion. Allerdings würden viele Menschen sie kennen und ansprechen. ,,Da ergeben sich dann gute Gespräche über Gott und die Welt."

Ihr schönstes Erlebnis in acht Jahren als Urlaubs-Seelsorgerin war der Gottesdienst zum 100-jährigen Bestehen der Gießener Hütte. Gern hält sie auch Andachten und Gottesdienste auf den umliegenden Bergen, eine anstrengende Gipfelwanderung und Hütteneinkehr im Anschluss inklusive.

Urlaubs-Seelsorgerin Andrea Mattioli


Dieser Artikel wurde automatisiert übernommen von

Da wir keinen Einfluss auf den Inhalt dieser Artikel haben, können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der Artikel ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der Artikel ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Artikel umgehend entfernen.