EKD-Ratsvorsitzender kritisiert geplante Umwandlung der Hagia Sophia

„Ich hoffe sehr, dass diese Entscheidung noch einmal überdacht wird“, schrieb der bayerische Landesbischof auf Facebook zu der Anordnung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, das zuletzt als Museum genutzte Gotteshaus in Istanbul künftig wieder als Moschee zu nutzen.

Mit der BasisBibel neue Zugänge eröffnen

Am 21. Januar 2021 erscheint die BasisBibel als vollständige Ausgabe mit Altem und Neuem Testament. Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat die neue Bibelübersetzung nun für die kirchliche Arbeit empfohlen.

Nachwuchs-Satiriker auf Erfolgstrip

Mit einem Innovationsfonds unterstützt die Evangelische Kirche in Deutschland digitale Projekte, eins der ungewöhnlichsten ist die „Aaron Albert-Late-Night-Show“ der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Bramsche.

KonApp toppt mit Nutzerzahlen

Die Downloadzahlen der KonApp, einer App für die Konfirmanden-Arbeit, haben sich seit Beginn der Corona-Krise mehr als verdoppelt. Mehr als 22.000 Konfirmandinnen und Konfirmanden haben sich die KonApp nach Angaben der Deutschen Bibelgesellschaft mittlerweile auf ihr Smartphone heruntergeladen.

Studie: Ehrenamtliche in Kirchen sind "systemrelevant"

Ehrenamtliche, die anstelle von Pastoren Gottesdienste halten, sind laut einer Pilotstudie des Sozialwissenschaftlichen Instituts (SI) der Evangelischen Kirchen in Deutschland inzwischen unverzichtbar.

Aktuelles zur Geschichte der Protestantismus im 20. Jahrhundert

Einen spannenden Einblick in die aktuelle Vielfalt der Forschung zum Protestantismus im 20. Jahrhundert gibt die jetzt erschienene Ausgabe der Zeitschrift „Mitteilungen zur Kirchlichen Zeitgeschichte“.

Neue Studie zu Online-Gottesdiensten

In der Corona-Krise wurden viele neue Formen von digitalen Gottesdiensten entwickelt. Eine aktuell laufende Studie fokussiert jetzt die Teilnehmersicht und will Gemeinden helfen, zielgruppengerechte digitale Angebote zu schaffen.

Weckruf an die Menschlichkeit

In der „Summer School on Human Rights“ thematisieren Vertreter der Kirchen in Europa die weltweite Bedrohung der Menschenrechte durch die Corona-Pandemie. Mit Bischöfin Bosse-Huber und Prälat Martin Dutzmann sind auch Vertreter der EKD an der online stattfindenden Konferenz beteiligt.

Befreit! Martin Luthers Hauptschriften von 1520

Vor 500 Jahren sind Martin Luthers Schriften an den christlichen Adel, über die Babylonische Gefangenschaft der Kirche und über die Freiheit eines Christenmenschen erschienen, die als Klassiker protestantischen Christentums gelten.

„Längst nicht alles rund“

Aufgrund der Corona-Pandemie findet der ökumenische Gottesdienst, der normalerweise am Tag des Pokalfinales des Deutschen Fußballbundes (DFB) in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin gefeiert wird, in diesem Jahr in einem veränderten Format statt.

„Sea-Watch 4“ soll Anfang August auslaufen

Das mit kirchlichen Spenden finanzierte Seenotrettungsschiff „Sea-Watch 4“ soll Anfang August zu seiner ersten Mission auslaufen. Aktuell werde es in der spanischen Hafenstadt Burriana für die geplanten Hilfseinsätze umgebaut, teilte das Bündnis „United4Rescue“ am Donnerstag in Berlin mit.

Liturgie als Unterbrechung

Stille als Element des Gottesdienstes ist das Thema des eben erschienenen Bandes „Stille. Liturgie als Unterbrechung“ aus der Reihe „Beiträge zu Liturgie und Spiritualität“ des Liturgiewissenschaftlichen Instituts der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) mit Beiträgen des 23. Liturgiewissenschaftlichen Fachgesprächs, das im März 2019 stattfand.

KiBa-„Kirche des Monats Juli 2020“ in Wismar

Die historische Dorfkirche in Wismar (Brandenburg) ist die „Kirche des Monats Juli 2020“ der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland (Stiftung KiBa).

Bischofskonferenz der VELKD besorgt über Annexionspläne der israelischen Regierung

Mit Sorge hat die Bischofskonferenz der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) auf die Ankündigung der israelischen Regierung reagiert, Teile des Westjordanlandes zu annektieren. Sie befürchtet, dass dieser Schritt die politische Konfliktlage im Heiligen Land weiter verschärft.

Präses Irmgard Schwaetzer zur Neuausrichtung der evangelischen Kirche

Die Evangelische Kirche in Deutschland plant weitgehende Reformen. Irmgard Schwaetzer äußert sich in einem Gespräch mit dem epd Fragen zur Zukunft der evangelischen Kirche. Sie berichtet über Impulse für eine Neuorientierung, über Ressourcen, über geistliche Orientierung und Gemeinschaftsbildung.

Seiten