„Blue Church“: Improvisation als gottesdienstliche Klangfarbe

Müssen sich ritualisierte Abläufe und spontane Gestaltung im Gottesdienst zwangsläufig ausschließen? Wie kann man die rituelle Dynamik evangelischer Gottesdienste fördern und so Raum für Überraschendes, Unerwartetes schaffen?

„Mein Weg“

Nach dem großen Erfolg der Magazine chrismon-spezial für Geflüchtete „Willkommen!“ (Mai 2016), „Ankommen!“ (März 2017) und „Bleiben!“ (November 2017) richtet sich die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) nun mit einem vierten Magazin an Flüchtlinge aus dem arabischen und persisch-afghanischen Raum und an ihre Helfer in evangelischen Gemeinden und diakonischen Einrichtungen.

„Kirche des Monats September 2018“ in Kalbensteinberg

Die mittelalterliche Kirche St. Marien und Christophorus im fränkischen Kalbensteinberg ist die „Kirche des Monats September 2018“ der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland (Stiftung KiBa).

Bedford-Strohm erneuert Kritik an AfD

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm hat angesichts des heute in Chemnitz stattfindenden Protestes gegen einen von der AfD angekündigten Schweigemarsch zu gesellschaftlichem Zusammenhalt und Solidarität mit Ausgegrenzten und Verfolgten aufgerufen.

Gedenkgottesdienst zur Übergabe von Gebeinen an Namibia

Zur Rückgabe von Gebeinen der Herero und Nama aus der Kolonialzeit nach Namibia findet heute Vormittag (29. August) ein Gedenkgottesdienst in Berlin statt. Dazu haben die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und der Rat der Kirchen in Namibia (CCN) in die Französische Friedrichstadtkirche eingeladen.

Aktualisierte Neuauflage der Christlichen Patientenvorsorge

Eine aktualisierte Neuauflage der Christlichen Patientenvorsorge ist am heutigen Montag (27. August 2018) gemeinsam von der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Eine aktualisierte Neuauflage der Christlichen Patientenvorsorge ist am heutigen Montag (27. August 2018) gemeinsam von der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) veröffentlicht worden. (ACK) veröffentlicht worden.

Ökumenischer Rat der Kirchen feiert 70 Jahre weltweite Ökumene

Mit einem festlichen Gottesdienst in der historischen Nieuwe Kerk in Amsterdam feiert heute der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) sein 70-jähriges Bestehen und kehrt an den Ort zurück, an dem die Organisation gegründet worden ist.

„Orgel des Monats August 2018“ in Schönburg

Die von der Stiftung Orgelklang als „Orgel des Monats August 2018“ gewürdigte Orgel befindet sich in der Kirche zu Schönburg im Burgenland (Sachsen-Anhalt). Durch die derzeitige Sanierung des Instruments für Gottesdienste und Konzerte sollen Gemeinde und Region gleichermaßen profitieren.

„Eine solide und stetig aufsteigende Entwicklung“

Die von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gegründete Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland (Stiftung KiBa) hat im vergangenen Jahr die Instandhaltung von 122 Kirchen unterstützt.

Glückwunsch für Altbischof Wilckens zum 90. Geburtstag

Der Leitende Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) und Landesbischof der Nordkirche, Gerhard Ulrich (Schwerin), hat dem emeritierten Professor für Neues Testament und Bischof i. R. Dr. Ulrich Wilckens zu dessen 90. Geburtstag am kommenden Sonntag Glück- und Segenswünsche ausgesprochen.

„KiBa-Kirche des Monats August 2018“ in Meseberg

Die von der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler (Stiftung KiBa) als „Kirche des Monats August 2018“ gewürdigte Dorfkirche in Meseberg (Sachsen-Anhalt) bestimmt das geistliche Leben im Ort seit der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts.

Robert Geisendörfer Sonderpreis 2018 an Bettina Rühl

Die Hörfunkjournalistin Bettina Rühl erhält den Sonderpreis der Jury des Robert Geisendörfer Preises 2018. Die Jury unter dem Vorsitz von Kirchenpräsident Volker Jung würdigt mit diesem Preis Bettina Rühls herausragende, unermüdliche und jahrelange Berichterstattung aus und über Afrika.

Theologische Bildung – erfrischend vielfältig

Das neue Kursprogramm des Theologischen Studienseminars der VELKD in Pullach für das Jahr 2019 ist erschienen. Die 18 Studienkurse richten sich vor allem an Pfarrerinnen und Pfarrer, Personen im kirchenleitenden Amt, an Prädikantinnen und Prädikanten und religionspädagogische Mitarbeitende.

Autobahnkirchen: Ruhe statt Reisestress

Fast alle Autobahnkirchen in Deutschland beteiligen sich auch in diesem Jahr wieder am „Tag der Autobahnkirchen“ am 22. Juli, zudem überträgt das ZDF um 9.30 Uhr einen Gottesdienst aus der Autobahnkirche Baden-Baden. Wie unterschiedlich diese kirchlichen Gebäude zwischen Reisen und Ruhen aussehen, zeigt die Bildergalerie.

Pferdetreck mit Friedensglocke

Ein Pfarrer und ein ehemaliger Soldat gehören zu den Köpfen der Aktion: Mit Pferdewagen wollen sie auf einer alten Handelsstraße eine Friedensglocke aus Brandenburg nach Russland bringen. Schirmherren sind ein Bischof und ein Ministerpräsident.

Raststätte und Oase der Ruhe

Kirchen sind Orte der Einkehr, Ruhe und Meditation – auch dann, wenn sie wie die Autobahnkirche Wiesbaden-Medenbach direkt neben der A3 liegen. Als Hausherr einer solchen Kirche hat Pfarrer Ulf Machert schon viel Schönes, aber auch Trauriges und Enttäuschendes erlebt.

Zahl der Taufen und Aufnahmen weitgehend stabil

Die großen christlichen Kirchen in Deutschland verlieren weiter Mitglieder, Ursache ist vor allem der demografische Wandel. Zugleich lag die Zahl neu oder wieder gewonnener Mitglieder in der evangelischen und katholischen Kirche höher als die der Austritte. Rund 205.000 Menschen wurden den Angaben zufolge 2017 in der evangelischen Kirche getauft oder aufgenommen, etwa so viele wie im Vorjahr.

Bedford-Strohm wirft CSU Einseitigkeit in Flüchtlingspolitik vor

Der Ratsvorsitzende der EKD, Heinrich Bedford-Strohm, wirft der CSU eine einseitige Positionierung in der Flüchtlingspolitik vor. „In den letzten Monaten hat man aus der CSU im Hinblick auf die Flüchtlingspolitik immer nur davon gehört, wie man Flüchtlinge von uns fernhalten kann“, sagte Bedford-Strohm. „Davon, dass wir auch eine humanitäre Verpflichtung zur Aufnahme haben, war wenig die Rede.“

Kirche aus dem Kleinbus

Der Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda startet ab August das Projekt einer „Mobilen Kinder- und Jugendkirche“. Dafür wird sich ein Team, bestehend aus einer Kirchenmusikerin, zwei jüngeren Pfarrern und einer Religionslehrerin mit Angeboten an die Schulen der Region wenden. Bei Bedarf gestaltet das Team bestimmte Inhalte für den Ethik-und Religionsunterricht.

Theologin Petra Bahr: Judenfeindlichkeit im Alltag widersprechen

Die evangelische Theologin Petra Bahr hat zum konsequenten Protest gegen Antisemitismus im Alltag aufgerufen. „Es würde helfen, wenn alle Menschen in ihren Alltagsgesprächen hochsensibel auf judenfeindliche Äußerungen achten und widersprechen, statt sich auf die Zunge zu beißen“, sagte Bahr dem Evangelischen Pressedienst mit Blick auf die jüngsten antisemitischen Vorfälle in Deutschland.

Seiten