"Stifte machen Mädchen stark"

Durch das Recycling von Stiften unterstützt der Weltgebetstag ein Team aus Lehrern und Psychologinnen, welche syrische Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglichen. "Stifte machen Mädchen stark" und zum Starkwerden bedarf es Bildung. Ihre leergeschriebenen Kugelschreiber, Filzstifte, Gelroller, Textmarker und Tintenpatronen können Sie bei uns im Pfarramt abgeben oder in den Briefkasten werfen. Vielen Dank.

Fastentücher Geschichte und Bedeutung dieses alten kirchlichen Brauchs

Ausstellung im Rathaus Neuhausen vom 11.04. bis 04.05.2018
Fastentücher, Hungertücher nannte man vor mehr als 1000 Jahren die großen Tücher, die am Aschermittwoch in den Kirchen vor den Altarraum gehängt wurden. Das "Tuch der 40 Tage" sollte diesen Bereich der Kirche mit dem Altar, seinen Bildern und oft auch den Reliquien vor den Augen der Gläubigen verhüllen. So konnte die Gemeinde die Liturgie am Altar nur noch hörend verfolgen. Zum körperlichen Verzicht in der Fastenzeit kam so ein geistlich-seelischer. Zunächst war das Hungertuch ein Vorhang aus einfarbigem Stoff, meistens aus Leinen. Später begann man damit, solche Tücher gemeinsam in mühevoller Handarbeit zu fertigen und reich mit Bildern zu versehen.

Neue Öffnungszeiten im Gemeindebüro ab 01.04.2018

Alles hat seine Zeit ... eine Terminabsprache, etwas klären, kopieren oder einfach die gute Seele unseres Gemeindebüros, Frau Beirle, sprechen, die ein offenes Ohr und Herz für jeden Besucher mit seinem Anliegen hat. Dazu gibt es das Gemeindebüro, und dass es so rege besucht wird, zeigt, wie vielfältig unsere Gemeinearbeit ist. Das ist gut so.

Gemeinde im Gespräch - Der Islam in der Krise

Der Islam in der Krise–Eine Weltreligion zwischen Radikalisierung und stillem Rückzug Der Islam scheint selbstbewusst zu expandieren. Doch das Gegenteil ist der Fall. Der Religionswissenschaftler Michael Blume sieht eine weltweite, tiefe Krise des Islam. Der Referent Michael Blume verweist auf massive Säkularisierungsprozesse in der in der islamischen Welt. Er benennt, was die einstige Hochkultur in Krisen und Kriege stürzen ließ. Mangels einer schlüssigen Erklärung für den Niedergang übernehmen zahlreiche Muslime Verschwörungsmythen aus dem Westen und befördern damit weitere Akte terroristischer Gewalt.Sein Buch bietet eine Chance, die Krise des Islams und die Konflikte zwischen den Kulturen besser zu verstehen und gemeinsam zu neuen Lösungswegen zu kommen.
Referent: Michael …

Kinderferienspiele 2018

„Kinderferienspiele“ Mitarbeiter gesucht
Für unsere diesjährigen Kinderferienspiele (vom 30.07. bis 05.08.2018) suchen wir Mitarbeiter/innen. Wer Lust, Zeit und natürlich Interesse hat meldet sich bitte unter kinderferienspiele [at] arcor [dot] de. Unser erstes Vorbereitungstreffen findet am Sa. 14.04.2018 um 16 Uhr im ev. Gemeindehaus statt. Ansprechpartnerin: Verena Fuchs

Synode des Evangelischen Kirchenbezirks Bernhausen

Die Synode des Evangelischen Kirchenbezirks Bernhausen tagt am
Freitag, 16. März 2018, von 18:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr
in Bernhausen, Petrus-Kirche, Talstraße 21
Zwei Schwerpunktthemen stehen auf der Tagesordnung. Zum einen die geplante Einführung der bezirksweiten Trägerstruktur für die Kindertagesstätten sowie der Pfarrplan 2024.
Auf der Tagesordnung stehen außerdem die Entlastung der Vorsitzenden sowie des Bezirksrechners und der Geschäftsführerin der Diakoniestation auf den Fildern im Blick auf die Jahresrechnungen 2012 bis 2014.
Es freut uns sehr, dass Elisabeth Schenk bei uns sein kann. Sie wird Grüße aus der Rift-Valley-Kirche mitbringen.

Bestattungskultur im Wandel

​Erwachsenenbildung der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde Neuhausen a.d.F.:
Bestattungskultur im Wandel Wie hat sich in den letzten 80 Jahren die Bestattungskultur geändert?
Was ist heute möglich?
Wie kann Vorsorge gestaltet werden?
Veranstaltungsort: Aichele Schreinerei-Bestattungen GbR, Burgstraße 5, Ostfildern-Nellingen
Referent: Konrad Aichele-Heilemann
Termin: Mittwoch 7. März 2018, Vortragsbeginn 19:00 Uhr
Abfahrt: 18:30 Uhr am Kaplaneihaus, Klosterstraße in Neuhausen

"Der Meister von Messkirch. Katholische Pracht der Gegenreformation." 

Frauengruppe "Kontakt" und Interessierte !
Wir besuchen in der Staatsgalerie Stuttgart die Ausstellung "Der Meister von Messkirch. Katholische Pracht der Gegenreformation."
Bus 120 ab Peronnasplatz: 9.33 Uhr Abfahrt; an Kreuzbrunnen: 9.45 Uhr; ab Kreuzbrunnen 9.48 Uhr mit U 7 nach Stuttgart Charlottenplatz, zu Fuß weiter zur Staatsgalerie.
Eintritt 12 € + anteilige Fahrtkosten. Der Gruppenfahrschein muss vor Ort gelöst werden (Gruppenticket für jeweils 5 Personen, bzw. Streifenkarte Zone 3; ggfs. Feinstaubticket!).
Eine Ermäßigung beim Eintritt gibt es ab 10 Personen!. Gäste sind herzlich willkommen.
Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme. Anmeldung bitte bis 4.3.2018 unter Tel. Nr. 0711/27358165.
Herzliche Grüße - Gerlinde Olbrich

GoON - Jugendgottesdienst

"Vergebung ist süß"
Sonntag 25. Februar 2018, 18:00 Uhr in der Evangelischen Kirche, Ostfildern-Kemnat, Pfarrstr. 4

Gemeindebrief liegt aus

Liebe Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Gemeindedienst
Ab Dienstag, 6. März, liegen die neuen Gemeindebriefe zur Verteilung aus. Herzlichen Dank.

Weltgebetstag

„Gottes Schöpfung ist sehr gut“
Unter diesem Titel laden uns die Frauen aus Surinam ein mit ihnen weltweit gemeinsam zu beten und zu singen.
Surinam ist das kleinste Land in Südamerika und doch eines seiner buntesten.
Der Weltgebetstag wird jedes Jahr von christlichen Frauen aus einem anderen Land vorbereitet. Am ersten Freitag im März wird dieser Gottesdienst in mehr als 120 Ländern durch verschiedene Zeitzonen rund um den Globus insgesamt 24 Stunden lang gefeiert.
Herzliche Einladung Teil dieser Gemeinschaft zu werden und für die Anliegen von Frauen aus aller Welt zu beten.
Am Freitag 2. März 2018 um 19 Uhr in der evangelischen Kirche
Anschließend gibt es im Gemeindehaus leckeres Essen mit Gerichten aus Surinam. Anmeldung ist nicht erforderlich
Sie wollen uns unterstützen …

Forum am Nachmittag - Selbstbestimmt leben im Alter

Hilfsmittel und alltagsunterstützende Assistenzlösungen
Samstag, 14.04.2018, 14:30 Uhr - 17:00 Uhr in der
Christuskirche in Neuhausen, Dietrich-Bonhoeffer-Straße 7
Eingeladen sind Mitwirkende in der Arbeit mit Seniorinnen und Senioren, in der Diakonie, Kirchengemeinderäte, pflegende Angehörige und Menschen, die sich für das Thema interessieren.
Zunehmend drängend stellt sich die Herausforderung, wie alte, in der Beweglichkeit eingeschränkte und oft allein lebende Menschen in ihrem gewohnten Wohnbereich leben und so lange wie möglich wohnen bleiben können.
Altersgerechte, intelligente Assistenzsysteme und Hilfsmittel sind in der Lage, ältere Menschen ein selbstbestimmtes Leben zuhause zu ermöglichen und pflegende Angehörige zu unterstützen.
Die Technik soll dabei eine hilfreiche …

Ökumenische Bibelwoche

Es geht um die Liebe. In diesem Jahr erwartet uns eine besondere Bibelwoche mit Texten aus dem Hohelied. Ein Buch, das sonst nicht im Fokus von gottesdienstlichen Lesungen, Bibelabenden oder Hauskreisen steht. Die Ökumenische Bibelwoche bietet eine wunderbare Chance, mit Gott, sich selbst und mit anderen ins Gespräch zu kommen über ein Thema, das einerseits uns alle betrifft. Im Hohenlied begegnen sich die zwei Welten der Liebe: die menschliche und die göttliche. In dieser Begegnung göttlicher Liebe mit den menschlichen Erfahrungen von Liebe weitet sich unser Bild von Liebe. Diese Liebe Gottes, die in den Menschen wirkt, beschreibt Paulus im Hohelied der Liebe und schließt: „Die Liebe ist das Größte“. Die Bibelwoche 2018 wagt es, sich den Texten des Hohenliedes und 1. Korinther …

Seiten

Filter